Optimierter Anlagenbetrieb

Durch den optimierten Betrieb technischer Anlagen aus professioneller Hand lassen sich dauerhaft Energiekosten einsparen.

Rund 40 % des Energieeinsatzes in Europa fällt in Gebäuden an und dort hauptsächlich für Heizung, Lüftung und Klimatisierung sowie für die Warmwasseraufbereitung. Die richtige Regelung der vorhandenen Versorgungsanlagen ist ein erster Schritt, den Energieverbrauch und damit die Kosten signifikant zu senken.

Unsere Spezialisten garantieren als Anlagenbetreiber den effizienten und wirtschaftlichen Betrieb von allen Systemen. Insbesondere bei älteren Anlagen lässt sich dadurch viel Energie einsparen. Aber auch bei neuen Anlagen können die Effizienzgewinne erheblich sein, wenn diese bislang nicht optimal gesteuert wurden.

Kleine Anpassungen – große Wirkung

Durch ein permanentes Energiedatenmanagment stellen wir sicher, dass Wärme-, Kälte-, Kessel- oder BHKW-Anlagen dauerhaft auf dem eingestellten, energieeffizienten Niveau gehalten werden. Mit Hilfe von Simulationsrechnungen ermitteln wir beispielsweise den voraussichtlichen Energieverbrauch der nächsten Tage und stellen die Anlagen entsprechend darauf ein.

Zudem leiten unsere Ingenieure aus den Energiedatenmanagment-Ergebnissen laufend weitere Maßnahmen ab, um die Effizienz zu erhöhen. Von unserer Erfahrung haben bereits zahlreiche Kunden aus der Industrie sowie Gesundheits- und Hotelbranche profitiert.